Pflanzenbautipps Getreide Alle Nachrichten aus dem Ressort Pflanzenbautipps Getreide
Auf rund 90.000 ha wächst Sommergerste in diesem Jahr in Bayern heran.
IMAGO / Arnulf Hettrich
Braugerste

Teurer Dünger fördert Anbau

In Bayern wächst wieder mehr von dieser Sommerung heran. Die Bestände präsentieren sich aktuell gut bis sehr gut.

von Horst Hermannsen
Freitag, 01. Juli 2022

Wintergerste

Nach der Ernte ist vor der Saat

Die Wintergerstenernte hat begonnen. Hohe Temperaturen ließen viele Bestände sehr schnell abreifen. Häufig war zu beobachten, dass Gerstenbestände innerhalb weniger Tage weiß wurden. Die Ursache liegt fast immer an der schlechten Bodenstruktur in Kombination mit einer ungenügenden Wurzelleistung.

von N.U. Agrar GmbH
Freitag 24. Juni 2022
Bestandskontrolle

Abreifende Bestände vor der Ernte begutachten

Die Tage vor der Ernte bieten die Gelegenheit, einen Blick in die eigenen Getreidebestände zu werfen. Die anhaltende Hitze und die trockenen Bedingungen beschleunigen die Abreife der Getreidebestände. Diese Phase lässt sich nutzen, um Erkenntnisse für die neue Saison zu gewinnen.

von N.U. Agrar GmbH
Freitag 24. Juni 2022
Saisonende

Welchen Wert Getreidestroh hat

Vor der Getreideernte stellt sich für einige Flächen die Frage, wie mit dem Stroh verfahren werden soll. Dabei sind die Folgefrucht, ein unter Umständen erforderlicher Erosionsschutz und die Erntelogistik, aber auch der Erlös und der Nährstoffwert des Strohs zu berücksichtigen.

von N.U. Agrar GmbH
Freitag 10. Juni 2022
Bestandskontrolle

Aus Fehlern lernen

Die Getreide-Anbausaison 2021/2022 neigt sich dem Ende zu. Vier bis sechs Wochen vor der Ernte ist ein günstiger Zeitpunkt, um die Effizienz von Produktionstechnik und Pflanzenschutzmaßnahmen zu kontrollieren und zu hinterfragen.

von N.U. Agrar GmbH
Freitag 10. Juni 2022
Insektenschutz

Weniger Risiken und Nebenwirkungen

Manche Fungizide haben unerwünschte Nebenwirkungen auf Nutzinsekten. Versuche von Freiburger Forschern zeigen, dass eine hohe Biodiversität auf dem Acker die Insekten schützen kann, ohne dass auf den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln verzichtet werden muss.

von René Schaal
Freitag 03. Juni 2022
Blattläuse

Zuflug von Virusvektoren wahrscheinlich

In den letzten Tagen waren die Autoscheiben voll mit Insekten. Blattlauskolonien konnte man bereits Mitte Mai im Weizen finden. Durch weiterhin hohe Temperaturen und die Feuchtigkeit der vergangenen Woche wird die Belastung in den nächsten Tagen steigen.

von N.U. Agrar GmbH
Freitag 27. Mai 2022
Ährendüngung

Eiweißgehalte in Qualitätsweizen fördern

Innerhalb der ersten 30 Tage nach der Blüte erfolgt die Eiweißbildung im Weizenkorn. Später wird zwar noch Stickstoff ins Korn transportiert, aber nicht mehr vollständig in Proteine eingebaut. Damit steigt der Stickstoffgehalt im Korn, aus dem der Proteinwert errechnet wird.

von N.U. Agrar GmbH
Freitag 27. Mai 2022
Fungizide

Bestände gegen Fusarien behandeln

Der Weizen beginnt mit dem Ährenschieben. In frühen Sorten wie Campesino, Chevignon, Julie oder Rubisco sind die Ähren bereits da. Ob diese gegen Fusarien abgesichert werden müssen, hängt vorwiegend von der Vorfrucht, der Sorte und den Witterungsbedingungen ab.

von N.U. Agrar GmbH
Freitag 27. Mai 2022
Pflanzenkrankheiten

Gamechanger Gewitterlage

Die über Deutschland hinweg ziehenden Gewitter brachten und bringen vielerorts mehrere, teils kräftige Regenschauer. Zeit, um über den Einsatz von Fungiziden nachzudenken.

von N.U. Agrar GmbH
Freitag 20. Mai 2022
Pilzbefall

Schnelle Behandlung mit Prothioconazol

Auf dem vorletzten Weizenblatt fallen derzeit immer wieder hellgrüne Sprenkel auf. Im Inneren dieser Sprenkel befinden sich häufig dunkle Flecken mit einem hellen Punkt. In einigen Fällen wurde der Pilz Drechslera tritici-repentis (DTR) nachgewiesen.

von N.U. Agrar GmbH
Freitag 13. Mai 2022
Düngung

Auf die Mikronährstoffe achten

Spurenelemente sind an vielen Prozessen in der Pflanze beteiligt und agieren dort vor allem als Aktivatoren oder Inhibitoren enzymatischer Prozesse. Der Bedarf ist je nach Kulturpflanze verschieden.

von N.U. Agrar GmbH
Freitag 06. Mai 2022