Fungizide

Bestände gegen Fusarien behandeln

Bleibt es ab dem Ährenschieben und zur Blüte trocken, ist die Gefahr durch Fusarien gering.
Foto: JKI
Bleibt es ab dem Ährenschieben und zur Blüte trocken, ist die Gefahr durch Fusarien gering.

Der Weizen beginnt mit dem Ährenschieben. In frühen Sorten wie Campesino, Chevignon, Julie oder Rubisco sind die Ähren bereits da. Ob diese gegen Fusarien abgesichert werden müssen, hängt vorwiegend von der Vorfrucht, der Sorte und den Witterungsbedingungen ab.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats