Getreidebestände

Warum die Gerste gelb wird

Mehltau kann eine der Ursachen für die Verfärbung in den Gerstenbeständen sein.
Foto: ISIP
Mehltau kann eine der Ursachen für die Verfärbung in den Gerstenbeständen sein.

Auf den Ackerflächen wird das Grün der Gerste auf vielen Flächen immer mehr zum Gelb, aber nicht jede gelbe Pflanze ist auf Stickstoffmangel oder Virosen zurückzuführen. Die Ursache kann vielfältig sein.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats