Getreidebestand

Nährstoffmangel, Nässe oder Trockenheit?

Auch in gut versorgten Böden kann im übernassen oder trockenen Zustand Nährstoffmangel auftreten.
Foto: Imago / Agefotostock
Auch in gut versorgten Böden kann im übernassen oder trockenen Zustand Nährstoffmangel auftreten.

Nach der Saat läuft das Getreide noch prächtig auf. Ab dem 4- bis 5-Blattstadium hellen die Blätter auf und das Wachstum verläuft nur noch verhalten. Woran kann das liegen?

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats