Zwischen 2009 und 2020 hat sich die Haferverarbeitung in Deutschland auf 625.000 Tonnen mehr als verdoppelt.
Foto: Imago / Panthermedia
Zwischen 2009 und 2020 hat sich die Haferverarbeitung in Deutschland auf 625.000 Tonnen mehr als verdoppelt.

In Deutschland sind zwei neue Hafersorten erhältlich, namentlich die Sorten „Karl“ der I. G. Pflanzenzucht und „Stephan“ von Secobra.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats