Saisonende

Welchen Wert Getreidestroh hat

Die Strohabfuhr kann aus phytosanitären oder ackerbaulichen Gründen durchaus sinnvoll sein.
Foto: Imago / Joker
Die Strohabfuhr kann aus phytosanitären oder ackerbaulichen Gründen durchaus sinnvoll sein.

Vor der Getreideernte stellt sich für einige Flächen die Frage, wie mit dem Stroh verfahren werden soll. Dabei sind die Folgefrucht, ein unter Umständen erforderlicher Erosionsschutz und die Erntelogistik, aber auch der Erlös und der Nährstoffwert des Strohs zu berücksichtigen.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats