Wintergerste

Nach der Ernte ist vor der Saat

Infolge der Trockenheit konnten die Gerstenbestände Nährstoffe oft nur unzureichend aufnehmen.
Foto: Imago / Imagebroker
Infolge der Trockenheit konnten die Gerstenbestände Nährstoffe oft nur unzureichend aufnehmen.

Die Wintergerstenernte hat begonnen. Hohe Temperaturen ließen viele Bestände sehr schnell abreifen. Häufig war zu beobachten, dass Gerstenbestände innerhalb weniger Tage weiß wurden. Die Ursache liegt fast immer an der schlechten Bodenstruktur in Kombination mit einer ungenügenden Wurzelleistung.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats