Maissaatgut

Aber bitte mit Beize!

Bei der Beizung von Maissaatgut sollte das Potenzial aller zugelassenen Wirkstoffe ausgeschöpft werden.
Foto: Imago / Chromorange
Bei der Beizung von Maissaatgut sollte das Potenzial aller zugelassenen Wirkstoffe ausgeschöpft werden.

Im Maisanbau stehen immer weniger chemische Saatgutbeizen zur Verfügung. Es lohnt sich also, genau hinzuschauen, welche Kombination aus Fungizid, Insektizid, Vogelrepellent und gegebenenfalls Nährstoffen und Biostimulanzien für die individuelle Standortsituation am sinnvollsten ist.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats