Spurennährstoffe

Versorgung im Mais sichern

Schon latenter Mangel an Spurennährstoffen kann sich ertragsbegrenzend auswirken.
Foto: Imago / Dittrich
Schon latenter Mangel an Spurennährstoffen kann sich ertragsbegrenzend auswirken.

Aufgrund des intensiven Zuwachses an Trockenmasse hat Mais einen hohen Nährstoffbedarf. Neben einer ausreichenden Versorgung mit den Mengenelementen muss auch die Spurennährstoffversorgung – insbesondere mit Zink, Bor und Mangan – im Auge behalten werden.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats