Der neue Leitfaden beschreibt auch die Vorgaben für die Roten Gebiete und Berechnungsschemata für die Phosphor- und Kalibedarfsbestimmung.
Foto: Imago / Countrypixel
Der neue Leitfaden beschreibt auch die Vorgaben für die Roten Gebiete und Berechnungsschemata für die Phosphor- und Kalibedarfsbestimmung.

Die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) hat ihren „Leitfaden für die Düngung von Acker- und Grünland“ neu aufgelegt. Auf insgesamt 113 Seiten geht es unter anderem um die betrieblichen Nähstoffflüsse und deren Bilanzierung, um die Bodenuntersuchung und die Vorgaben bei der Düngung sowie um rechtliche Regelungen.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats