Nährstoffversorgung

Höhere Effizienz durch Tiefendüngung

Angesichts hoher Düngerpreise ist Effizienz bei der Ausbringung das Gebot der Stunde.
Foto: Landvolk
Angesichts hoher Düngerpreise ist Effizienz bei der Ausbringung das Gebot der Stunde.

Die Tiefendüngung ist ein Verfahren, mit dem Nährstoffe gezielt im unteren Krumenbereich angereichert werden. Das einfachste Verfahren der Düngerplatzierung ist es, den Dünger oben aufzustreuen und mit dem Pflug mit Vorschälern einzupflügen.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats