Raps

Herbizide - Worauf ist zu achten?

Die Unkrautbekämpfung in Raps wird in Abhängigkeit des zu bekämpfenden Artenspektrums im Vorauflauf, im frühen Nachauflauf oder im späten Nachauflauf durchgeführt. Im Vorauflauf (VA) werden Kreuzblütler wie Rauken, Hirtentäschel und Hellerkraut durch das Clomazone sicher erfasst. Das Metazachlor hat gegen die beiden letztgenannten Unkräutern bei früher Behandlung 4 Tage nach der Saat noch eine gute Wirkung.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats