Saattermin

Bodentemperatur und Bodenfeuchte im Blick behalten

Je nach Witterung sollten Landwirte mit der Maisaussaat noch einige Tage warten.
Foto: Imago / Panthermedia
Je nach Witterung sollten Landwirte mit der Maisaussaat noch einige Tage warten.

Nachdem der April kühl und feucht gestartet ist, sind die Temperaturen in den letzten Tagen angestiegen und haben in weiten Teilen Deutschlands zu einer durchschnittlichen Bodentemperatur oberhalb von 8 °C geführt. Damit ist der kritische Wert für die Maisaussaat erreicht worden.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats