Das Zusammenspiel von Klimawandel und intensiver Landnutzung hat einen besonders zerstörerischen Effekt auf viele Insektenpopulationen, so Forscher der University College London.
Foto: da
Das Zusammenspiel von Klimawandel und intensiver Landnutzung hat einen besonders zerstörerischen Effekt auf viele Insektenpopulationen, so Forscher der University College London.

Intensive Landwirtschaft und Klimawandel haben einen zerstörerischen Effekt. Wissenschaftler der University College London unterstreichen die Bedeutung einer extensiven Landnutzung für den Artenschutz.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats