Pflanzenbautipps Raps Alle Nachrichten aus dem Ressort Pflanzenbautipps Raps
Für kräftige Rapsbestände im Frühling ist im Herbst eine ausreichende Nährstoffversorgung erforderlich.
IMAGO / Manngold
Rapsanbau

Bormangel schnell erkennen

Raps hat einen hohen Bor-Bedarf. Ein Mangel des Nährstoffs kann durch einen einfachen Trick frühzeitig festgestellt werden.

von N.U. Agrar GmbH
Freitag, 30. September 2022

Rapsanbau

Wachstumsregler differenziert einsetzen

Beim Einsatz und der Auswahl der Wachstumsregler muss die Bestandsentwicklung ebenso berücksichtigt werden wie die Witterung zum Zeitpunkt der Anwendung.

von N.U. Agrar GmbH
Freitag 30. September 2022
Unkräuter

Rapsherbizide nach Witterung auswählen

Unter feuchten und sicheren Auflaufbedingungen bietet es sich an, möglichst frühzeitig nach der Rapssaat im Vorauflauf oder frühem Nachauflauf mit bodenwirksamen Mitteln gegen keimende Unkräuter und Ungräser zu handeln.

von N.U. Agrar GmbH
Freitag 16. September 2022
Rapsaussaat

Wie Sie Ausfallgetreide in den Griff kriegen

Die Rapsaussaat ist voll im Gange. In den bereits mit Raps bestellten Flächen liegen die Körner oft noch im staubtrockenen Boden. Nach ausreichenden Niederschlägen befinden sich die ersten Rapspflanzen bereits im Keimblattstadium.

von N.U. Agrar GmbH
Freitag 09. September 2022
Düngung

Für genug Phosphor sorgen

Unter den diesjährigen trockenen Bedingungen und generell bei schlechter Bodenstruktur und Nässe muss die Phosphorversorgung des Rapses im Herbst gesichert werden. Die Rapspflanze benötigt Phosphor als Energieträger und Transformator im Stoffwechsel.

von N.U. Agrar GmbH
Freitag 26. August 2022
Rapsaussaat

So kalkulieren Sie das Saatzeitfenster

Die letzten Jahre haben gezeigt, dass sich auch späte Rapssaaten noch gut entwickeln können, wenn milde Temperaturen im Herbst und Winter das Wachstum begünstigen.

von N.U. Agrar GmbH
Freitag 26. August 2022
Rapserdfloh

Vor der Eiablage handeln

Rapserdflöhe können den Raps ab dem Auflaufen durch Blattfraß schädigen. Bei massivem Zuflug und anhaltendem Druck ist auch ein Totalausfall möglich.

von N.U. Agrar GmbH
Freitag 19. August 2022
Anbauplanung

Warum sich Raps lohnt

Eine frühe Getreideernte und attraktive Preise machen den Raps zur derzeit wirtschaftlich attraktivsten Ackerkultur, meint die Ufop.

von Redaktion agrarzeitung
Freitag 12. August 2022
Rapsernte

Worauf bei der Bodenbearbeitung nach Raps zu achten ist

Selbst bei geringen Druschverlusten fallen Rapssamen direkt oder eingehüllt in den Schoten auf die Erde. Es gilt, möglichst viele der Ausfallsamen zum Auflaufen zu bringen. So wird die Verunkrautung mit Durchwuchsraps in der Folgekultur sowie die Problematik von Altraps bei erneutem Rapsanbau minimiert.

von N.U. Agrar GmbH
Freitag 05. August 2022
Schadinsekten

Erdflohbekämpfung als integrierte Maßnahme

Ein weiter räumlicher Abstand zwischen den letztjährigen und diesjährigen Rapsschlägen lindert den Erdflohdruck. Auf Feldern in unmittelbarer Nachbarschaft zu den diesjährigen Rapsschlägen muss der Ausfallraps spätestens im 4-Blattstadium bekämpft werden.

von N.U. Agrar GmbH
Freitag 05. August 2022
Ertragsschwankungen

Raps muss kein Problemkind sein

Die Rapserträge sind seit 2014 kontinuierlich zurückgegangen. In den vergangenen beiden Jahren haben sich die Erträge wieder etwas erholt, ohne jedoch das Niveau von 2014 auch nur annähernd wieder zu erreichen. Was sind die Ursachen und adäquate Gegenmaßnahmen?

von N.U. Agrar GmbH
Freitag 29. Juli 2022
Digitale Gelbschale

Schädlingsradar auf dem Smartphone

Der Wegfall immer weiterer insektizider Wirkstoffe und die ehrgeizigen Reduktionsziele der EU machen es notwendig, Schädlinge regelmäßig und in kurzen Intervallen zu bonitieren. Die digitale Gelbschale „MagicTrap“, die ab sofort erhältlich ist, erleichtert diesen Prozess – und macht den Gang ins Rapsfeld weitgehend überflüssig.

von René Schaal
Dienstag 26. Juli 2022
Scheinsaat

Warum Altraps Ertrag kostet

Altraps im Rapsbestand erhöht die Konkurrenz an Wasser und Nährstoffen und verstärkt das Auswinterungs-, Krankheits- und Lagerrisiko. Auf Schlägen mit hohem Altrapsbesatz bleibt nur noch die Scheinsaat, wenn man keinen Clearfield-Raps anbauen möchte.

von N.U. Agrar GmbH
Freitag 15. Juli 2022
Pflanzengesundheit

Stoppeln nach der Ernte bonitieren

Nach der Rapsernte ist es sinnvoll, die Stoppeln genauer unter die Lupe zu nehmen. Diese liefern wichtige Informationen über die Pflanzengesundheit und Hinweise für die nächste Anbausaison – besonders, wenn die Erträge enttäuscht haben.

von N.U. Agrar GmbH
Freitag 08. Juli 2022
Saatgut

Die richtige Beize für den Raps

Aktuell sind fünf Rapsbeizen auf dem Markt: die Fungizidbeizen Vibrance OSR und Scenic Gold, die Insektizidbeizen Buteo Start und Lumiposa sowie Integral Pro als Biological gegen Erdfloh und Phoma.

von N.U. Agrar GmbH
Freitag 08. Juli 2022
Rapsanbau

Notfallzulassungen gegen den Erdfloh

Für zwei Pflanzenschutzmittel mit dem Wirkstoff Cyantraniliprole sind Notfallzulassungen gegen den Rapserdfloh in Winterraps ausgesprochen worden. Eine Spritzanwendung ist erlaubt.

von Redaktion agrarzeitung
Freitag 01. Juli 2022