Satelliten liefern exakte Daten


Smart-Farming-Technologien sind längst nicht mehr nur Großbetrieben vorbehalten. Ein zentimetergenaues Arbeiten auf Ackerflächen kann auf allen Flächengrößen praktiziert werden. Immer mehr Bundesländer geben für die Landwirte kostenlos den Zugang zum Positionierungsdienst Sapos frei. Auch dies ist eine Möglichkeit, Dünge- und Pflanzenschutzmittel bedarfsgerecht und ressourcenschonend einzusetzen. Vor allem in besonders mit Nitrat belasteten roten Gebieten hilft diese Technik, um die strengen Vorgaben der nationalen und Länder-Düngeverordnungen einzuhalten.

Dieser Report gibt einen Überblick, wie Landwirte den Herausforderungen begegnen können.





Weitere Meldungen zum Thema