Das Wetter als Zünglein an der Waage



Landwirte, Handel und Industrie starten optimistisch in die Herbstsaison. Die Wintergetreidefläche bleibt nach ihren Einschätzungen stabil. Beim Raps könnte die Fläche auch leicht steigen. In der Unkrautbekämpfung müssen Praktiker ihre Strategie am Aufkommen und dem Standort orientieren. Nicht vorherzusehen ist, welchen Einfluss  die Witterung haben wird. Vor allem bei der Unkrautbekämpfung im Raps spielen Temperatur und Feuchtigkeit eine wichtige Rolle. An diese Parameter muss die Herbizidstrategie angepasst werden.


Weitere Meldungen zum Thema