Technik


Nachrichten

Video Bühne

First editor's talk
Feed industry faces major challenges
Feed industry faces major challenges
First editor's talk:
Feed industry faces major challenges
Agricultural production without animal husbandry - is that possible?
2nd Editor's Talk:
Agricultural production without animal husbandry - is that possible?
Futterbranche vor großen Herausforderungen
1. Herausgebergespräch:
Futterbranche vor großen Herausforderungen
Agrarproduktion ohne Tierhaltung – geht das?
2. Herausgebergespräch:
Agrarproduktion ohne Tierhaltung – geht das?

Brandaktuelle News - Kostenlos und direkt per Mail

Früher informiert mit dem Technik Talk Newsletter

 

Inhalt von unserem Sponsor

Ohne Vorwissen zur intelligenten Kamera

Von der Ausbringung von Düngemitteln bis zur visuellen Überwachung von Pflanzen: Kameras mit künstlicher Intelligenz unterstützen auf vielfältigste Art und Weise. Oft mangelt es Unternehmen aber an Zeit, um sich detailliert in das Themengebiet einzuarbeiten. Wie schafft man also den Einstieg in die neue Technologie? Mehr ›
Hinweis: Dieser Artikel wurde von einem externen Partner erstellt. Die az-Redaktion war nicht beteiligt.



Inhalt von unserem Sponsor

Ohne Vorwissen zur intelligenten Kamera

Von der Ausbringung von Düngemitteln bis zur visuellen Überwachung von Pflanzen: Kameras mit künstlicher Intelligenz unterstützen auf vielfältigste Art und Weise. Oft mangelt es Unternehmen aber an Zeit, um sich detailliert in das Themengebiet einzuarbeiten. Wie schafft man also den Einstieg in die neue Technologie? Mehr ›
Hinweis: Dieser Artikel wurde von einem externen Partner erstellt. Die az-Redaktion war nicht beteiligt.


Whitepaper Technik Talk

az-Podcast

Alle kommentare
Alle Bildergalerien
Alle Reports

Unter dem Motto „Best Practice für eine zukunftsfähige Landwirtschaft“ werden Ideen für künftige Geschäftsmodelle skizziert, die Innovationen ebenso integrieren wie die wachsende Verantwortung für Umwelt-, Natur- und Klimaschutz. Junge Talente der Branche konkurrieren zudem um den „Förderpreis der Agrarwirtschaft“: Die Top 3 der aufstrebenden Jungunternehmer und Jungunternehmerinnen nominiert vorab eine hochkarätige Fachjury. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Forums agrarzeitung können am Tag der Veranstaltung selbst entscheiden, wer von den drei Spitzenkandidaten den mit 9000 Euro dotierten Förderpreis bekommen soll. Zum zweiten Mal küren agrarzeitung (az) und der New Ideas Think Tank (NITT) den „Top Retailer of the Year“, also denjenigen Großhändler für Landtechnik, der mit einem besonders erfolgreichen Vertriebsmodell überzeugt. 

Termin: 5. November 2021

mehr
stats