Landtechnik-Hersteller

Kubota will Rasenmäher-Spezialist

Mit der Gründung einer neuen Tochtergesellschaft, die den Namen Kubota Gianni Ferrari S.R.L. tragen soll, will Kubota seine Produktpalette im Bereich der professionellen Rasen- und Grundstückspflege erweitern.
Werkbild
Mit der Gründung einer neuen Tochtergesellschaft, die den Namen Kubota Gianni Ferrari S.R.L. tragen soll, will Kubota seine Produktpalette im Bereich der professionellen Rasen- und Grundstückspflege erweitern.

Kubota beabsichtigt, die Rasenmäher-Sparte des italienischen Herstellers Officine Bieffebi (BFB) und dessen Tochterunternehmen Gianni Ferrari (GF) zu übernehmen. Sie bauen Frontmäher mit zentralem Heckauswurf und integrierter Grasaufnahme.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats