Landtechnik-Hersteller

Mahindra übernimmt Sampo komplett

Im Dezember 2020 hatte M&M seine Anteile an Sampo Rosenlew Oy auf 79,13 Prozent erhöht. Nun kauft man durch Ausübung einer Kaufoption die restlichen Anteile.
Werkbild
Im Dezember 2020 hatte M&M seine Anteile an Sampo Rosenlew Oy auf 79,13 Prozent erhöht. Nun kauft man durch Ausübung einer Kaufoption die restlichen Anteile.

Der indische Großkonzern Mahindra & Mahindra (M&M) hat den finnischen Hersteller von Mähdreschern und Forstharvestern Sampo Rosenlew Oy nun komplett übernommen.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats