Landtechnik

OEMs steigen in Elektro ein

Mit oder ohne Kabine einsetzbar: der Prototyp „Sesam 2“ von John Deere.
Foto: Hersteller
Mit oder ohne Kabine einsetzbar: der Prototyp „Sesam 2“ von John Deere.

Anfang August gab der weltweit größte Hersteller von Auftragselektronik, der taiwanesische Konzern Foxconn, bekannt, dass er ab Anfang 2023 fahrerlose Elektrotraktoren bauen wird. In seinem Werk in Lordstown (Ohio) sollen E-Schlepper für das kalifornische Unternehmen Monarch Tractor entstehen.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats