Landtechnik

Trelleborg verkauft Reifensparte an Yokohama

Die Sparte Trelleborg Wheel Systems hat im Geschäftsjahr 2021 nach einer 15-prozentigen Steigerung gegenüber dem Vorjahr den Umsatz auf 968 Millionen Euro anheben können.
Dieter Dänzer
Die Sparte Trelleborg Wheel Systems hat im Geschäftsjahr 2021 nach einer 15-prozentigen Steigerung gegenüber dem Vorjahr den Umsatz auf 968 Millionen Euro anheben können.

Was sich Ende letzten Jahres angedeutet hatte, wurde nun offiziell bestätigt: Die schwedische Trelleborg-Gruppe veräußert ihre Reifensparte Trelleborg Wheel Systems (TWS) an Yokohama.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats