Höhere Preise

Milchviehhalter sehen keinen Grund zur Entwarnung

Milchbauern verdienten Ende des vergangenen Jahres nach eigenen Angaben knapp 60 Cent pro Liter Rohmilch.
imago images / MiS
Milchbauern verdienten Ende des vergangenen Jahres nach eigenen Angaben knapp 60 Cent pro Liter Rohmilch.

Obwohl die Milchbauern mehr an ihrer Rohmilch verdienen, sei nur wenig Entspannung am Markt in Sicht. Der Bundesverband Deutscher Milchviehhalter fordert am Rande der Grünen Woche mehr Unterstützung von der Regierung.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats